darm - unser superorgan mit imageproblem!

Darm – allein das Wort klingt schrecklich und mal ehrlich, wer spricht schon gern über seinen Darm, geschweige denn über mögliche Probleme? Man will sich eigentlich sofort schütteln und die Hände waschen. Dabei ist er nicht nur der Inbegriff von Superlativen, sondern die Schaltzentrale, die mit ihren Milliarden von Darmbakterien (fast) alles reguliert. Deine Gesundheit? Entscheidet sich im Darm! Dein Wohlbefinden? Regelt Dein Darm! Deine Laune? Beeinflusst durch Deinen Darm! Deine Falten, Dein Aussehen, Deine Ausstrahlung? Richtig – auch das bestimmt Dein Darm.

Mach Dich mit ihm vertraut und wir versprechen Dir – Du wirst begeistert sein:

warum darmflora aufbauen glücklich macht

super-fakt 1 – 90% pures glück oder warum darmflora aufbauen glücklich macht

Dein Darm macht Dich glücklich, denn er produziert 90% (!) Deines Glückshormons! Ein Teil davon gelangt über die Darm-Hirn-Achse in eine bestimmte Region Deiner Großhirnrinde. Dort entfaltet es seine glücklich machende Wirkung. Das sogenannte Serotonin, hat zudem Einfluss auf Deinen Appetit und Dein Schmerzempfinden. Das Bauchgefühl hat seinen Namen also nicht von ungefähr...

super-fakt 2 – basketball statt schmetterling

Unvorstellbar aber wahr – die Fläche Deines Darms entspricht ca. 400 qm und ist damit nur unwesentlich kleiner als ein Basketballfeld! Von wegen Schmetterlinge – wir haben Basketbälle im Bauch. Nur für Flugzeuge ist er tatsächlich etwas zu klein...

super-fakt 3 – die abwehr steht zu 70% oder warum mikrobiom stärken gesund macht!

AHA-Regeln sind schön und gut, aber für eine starke und wirkungsvolle Abwehr brauchst Du mehr, als nur Hygiene. Denn, sobald es ein Krankheitserreger in Deinen Organismus geschafft hat, trifft er spätestens im Darm auf Gegenwehr. Dein Darm ist Dein größtes und wichtigstes Immunorgan. 70%, sprich fast ¾ aller für die Krankheitsabwehr zuständigen Zellen, befinden sich in der Wand Deines Darms!

super-fakt 4 – eine 1 mit 14 (!) nullen

Dein Darm, vor allem Dein Dickdarm, ist das am dichtesten besiedelte Ökosystem der Welt. Sein Mikrobiom, sprich die Gesamtheit aller Mikroben, enthält bis zu hundert Billionen (100.000.000.000.000) Bakterien, Viren, Pilze etc..

Damit haben wir mehr Keime im Darm als eigene Körperzellen!

Und allein die Mikroben im Darm wiegen ca. 2 kg und sind damit schwerer als unser Gehirn!

Warum Dein Mikrobiom so besonders und wichtig ist und was es alles wie steuert, erfährst Du hier:

me, myself & my mikrobiom!

super-fakt 5 – dein 2. super-hirn

Deinen Magen-Darm-Trakt durchzieht ein Geflecht aus rund 100 Millionen Nervenzellen. Er bildet damit ein komplett autonomes Nervensystem! Über die Darm-Hirn-Achse stehen Darm und Gehirn in regem Austausch – aber wer gibt den Ton an?

Ganz klar – Dein Darm! 90% der Informationen werden vom Darm an das Gehirn gesendet und lediglich 10% vom Gehirn an den Darm!

Dein Darm ist das einzige Deiner Organe, welches nicht vom Deinem Gehirn gesteuert wird. Es reguliert sich komplett selbstständig! Irre, oder?

5 Super-Fakten, die deutlich machen, warum Du diesem Wunderwerk des menschlichen Organismus manchmal vielleicht etwas mehr Aufmerksamkeit schenken und Dein Mikrobiomstärken solltest.

Wie? Das verraten wir Dir hier:

Gutes Bauchgefühl in sechs Schritten