Lactobacillus casei

von Dr. Maren Kemper

Das Milchsäurebakterium Lactobacillus casei zählt zu den Probiotika, da der langfristigen Einnahme viele gesundheitliche Effekte nachgewiesen werden konnten. Lactobacillus casei ist eines der am besten untersuchten Probiotika.

Was sind Laktobazillen (Milchsäurebakterien)?

Laktobazillen wie Lactobacillus casei kommen natürlicherweise im Darm und übernehmen dort viele essentielle Aufgaben.

Laktobazillen werden auch als Milchsäurebakterien bezeichnet, da sie bestimmte Kohlenhydrate zu Milchsäure verstoffwechseln. Allerdings sind sie auch in der Lage Kohlenhydrate zu Essigsäure, Ameisensäure oder Ethanol zu verarbeiten.

Diese Stoffwechselprodukte sind für die unzähligen gesundheitlichen Effekte und damit für die probiotische Wirkung von den Milchsäurebakterien verantwortlich.

Man geht mittlerweile von über 170 verschiedenen Laktobazillen Arten aus, zu denen auch Lactobacillus casei gehört (1). 

Lactobacillus casei zählt zu den kleineren Lactobacillus-Arten, in ihrer stammesgeschichtlichen Entwicklung und auch ihrem Erscheinungsbild ist sie eng mit Lactobacillus paracasei verwandt (2). 

Aktuelle Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Einnahme von Lactobacillus casei viele gesundheitsfördernde Effekte auf physischer wie auch psychischer Ebene haben kann. So geht man davon aus, dass Lactobacillus casei Darmbeschwerden reduzieren kann, das Immunsystem unterstützen und sogar beim Abnehmen helfen kann (3).

Alle within®-Produkte enthalten 14 wissenschaftlich gut untersuchte Bakterienstämme, darunter auch Lactobacillus casei und Lactobacillus paracasei und sind mit insgesamt 10 Mrd. lebenden Bakterien pro Kapsel hochdosiert. Diese probiotischen Nahrungsergänzungen wurden aufgrund evidenzbasierter Studien entwickelt und mit Inhaltsstoffen höchster Qualität ausgestattet, um unser Mikrobiom dabei zu unterstützen, sein Gleichgewicht zu finden.

Analyse Zertifikat

Produkte

Wirkung von Lactobacillus casei

Laktobazillen werden im allgemeinen und Lactobacillus casei im Speziellen viele gesundheitsfördernde Effekte zugesprochen. 

So konnte beispielsweise gezeigt werden, dass der Verzehr von Milchprodukten, die durch Lactobacillus casei fermentiert wurden und dieses Probiotikum auch enthalten, gegen spezielle pathogene Bakterien wirken kann (4).

Ebenfalls haben Studien belegen können, dass Lactobacillus casei zum Schutz vor Salmonellen-Infektionen und zur Linderung bei speziellen Durchfallerkrankungen beitragen kann. (5)

Außerdem wird diskutiert, ob die Einnahme von Lactobacillus casei zu einer Verkürzung der Zeit beiträgt, die die aufgenomme Nahrung benötigt, den Dickdarm zu passieren. 

Dieser Effekt geschieht indirekt und zwar in Form der vermehrten Bildung kurzkettiger Fettsäuren, denn diesen konnte eine Darm-motilitätsfördernde Wirkung nachgewiesen werden. Diese Studien hierzu fanden bisher allerdings lediglich im Tiermodell statt (6).

Der Verzehr von Lactobacillus casei scheint auch geeignet zu sein, eine Antibiotikaeinnahme zu unterstützen. Durch verschiedene Mechanismen können schädliche Bakterien wie Salmonellen abgewehrt und das Immunsystem unterstützen werden. 

Auch konnte in Studien gezeigt werden, dass sich Blähungen bei regelmäßiger Einnahme reduzieren ließen (7).

Sogar bei der Gewichtsreduktion scheint die Einnahme von Lactobacillus casei unterstützend helfen zu können (8).

Lactobacillus casei zählen den besonders verträglichen und wissenschaftlich gut untersuchten Probiotika.

Unsere within®-Produkte enthalten 14 wissenschaftlich gut untersuchte Bakterienstämme, darunter auch das Probiotikum Lactobacillus casei und sind mit insgesamt 10 Mrd. KbE (Kolonie bildenden Einheiten) pro Kapsel hochdosiert. Die probiotischen Nahrungsergänzungen sind aufgrund vieler wissenschaftlichen Studien entwickelt worden und enthalten Inhaltsstoffe höchster Qualität.

Mit unseren within®-Produkte haben wir uns zur Aufgabe gemacht, unser Mikrobiom dabei zu unterstützen, sein Gleichgewicht zu finden und damit all seine gesundheitsfördernden eigenschaften entfalten  zu können.

AnalyseZertifikat
Produkte
Lactobacillus casei und Divertikulis

Divertikulose ist eine Erkrankung, bei der sich im Dickdarm kleine, sackartige Ausstülpungen bilden. Diese Ausstülpungen werden als Divertikel bezeichnet und können in verschiedenen Teilen des Verdauungstrakts vorkommen. Sind diese sogar entzündet, spricht man von einer Divertikulitis.

Das ist eine ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die einer ärztlichen Behandlung bedarf. Eine Divertikulitis kann zu einer geschwächten und geplatzten Divertikelwand und einer lebensbedrohlichen Bauchfellentzündung (Peritonitis) führen!

Studien haben gezeigt, dass Probiotika helfen können, Verdauungsbeschwerden bei Menschen mit Divertikeln zu lindern. Diese Theorie basiert darauf, dass bei Menschen mit Divertikeln die Darmflora verändert ist. Probiotika enthalten Bakterien, die bei regelmäßiger und langfristiger Einnahme helfen können, die Verdauungsbeschwerden zu reduzieren, ähnlich wie bei Menschen, die an Reizdarmsyndrom leiden.

So zeigte eine Studien, dass Lactobacillus casei besonders in Kombination mit einem entzündungshemmenden Medikament Linderung verschaffen kann (9).

Weitere Studien sind geplant, um zu untersuchen, ob die tägliche Einnahme von probiotischem Lactobacillus casei Shirota  zur Verhinderung oder Reduzierung von Divertikulitis-Attacken beitragen kann.

Ganz wichtig: durch eine ballaststoffreiche, fleischarme und probiotische Ernährung wird das Risiko für eine Divertikulitis fast halbiert.

Nebenwirkung von Lactobacillus casei

Lactobacillus casei ist ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Darms. In den meisten Fällen sind bei der Einnahme von Lactobacillus casei keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Einige Personen können allerdings auf die Milchsäurebakterien mit leichten Blähungen oder Verstopfungen reagieren. Diese Symptome verschwinden jedoch normalerweise nach wenigen Tagen.

Personen mit einem geschwächten Immunsystem oder einer Krankheit sollten vor der Einnahme eines Probiotikums immer einen Arzt konsultieren. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit unter info@mywithin.de zur Verfügung.

Natürliches Vorkommen von Lactobacillus casei im Körper

Lactobacillus casei ist ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Verdauungstrakts. Diese Bakterien sind sowohl in der Mundflora als auch in der Vaginalflora mancher Frauen vorhanden und werden bei der Geburt von der Mutter übertragen. Laktobazillen siedeln bereits in unserem kindlichen Darm an und sie sind ein wichtiger Teil des menschlichen Mikrobioms. Lactobacillus casei helfen, schädliche Darmbakterien zu verdrängen und die Darmgesundheit aufrechtzuerhalten.

Lactobacillus casei in Lebensmitteln

Lactobacillus casei kommt in unterschiedlichen Lebensmitteln vor.

Lactobacillus casei natürliches Vorkommen

Viele Sauermilchprodukte wie zum Beispiel Joghurt, Kefir oder Dickmilch, aber auch milchsauer vergorenes Gemüse wie Bohnen, bestimmten eingelegten Oliven oder Sauerkraut enthalten diese protektiven Bakterien. Selbst in dem beliebten Hartkäse Parmigiano und auch im Cheddar ist Lactobacillus casei enthalten. Getränke wie Kombucha und Wasserkefir enthalten ebenfalls diese Laktobazillen Art. 

Joghurt entsteht in dem bestimmte Bakterienkulturen Milchzucker (Laktose) in Milchsäure verstoffwechseln und damit den pH-Wert der Milch verändern, was zu einem dickflüssigen Produkt führt. Je nachdem, welche Art von Bakterien verwendet wird, kann der Geschmack des Joghurts variieren. Probiotischer Joghurt enthält spezielle probiotische Bakterien, die ein besonderes Anliegen haben, Magen- und Gallensäuren zu widerstehen. Dadurch können sie in größerer Menge die Magen-Darm-Passage unbeschädigt überstehen und einen gesundheitlichen Nutzen bringen.

Unsere within®-Produkte enthalten ebenfalls Lactobacillus casei, obwohl sie vegan sind und keinerlei tierische Produkte enthalten. 

Im Vergleich zu Joghurt haben probiotische Nahrungsergänzungsmittel den Vorteil, dass die Keime gefriergetrocknet und in speziellen Verkapselungen verarbeitet werden. Dadurch sind sie bis zu 24 Monate stabil und können in größerer Zahl den Magen passieren und den Darm in aktiver Form und ausreichender Konzentration erreichen, um ihre Wirksamkeit zu entfalten. 

Die probiotischen Bakterien unsere within®-Produkte reisen in magenresistente Kapseln, um sicherzustellen, dass sie den Darm unbeschädigt erreichen und ihre wichtigen Aufgaben erfüllen können, damit wir wir gesünder und energiegeladener sind.

Was ist Lactobacillus casei Shirota?

Der Hauptunterschied zwischen Lactobacillus casei und Lactobacillus casei Shirota besteht darin, dass Lactobacillus casei Shirota eine spezifische Stammform von Lactobacillus casei ist, die von Dr. Minoru Shirota an der Universität Kyoto isoliert und für ihre gesundheitlichen Vorteile untersucht wurde. Lactobacillus casei ist eine Art von Milchsäurebakterien, die im menschlichen Darm vorkommt und für die Verdauung und die Nährstoffaufnahme vorteilhaft ist (10). 

Lactobacillus casei Shirota ist eine spezifische Stammform von Lactobacillus casei, der isoliert und auf seine gesundheitlichen Vorteile untersucht wurde, wie z.B. die Verbesserung der Verdauungsgesundheit und Immunität. Außerdem wurde festgestellt, dass sich mit einer regelmäßigen Einnahme von Lactobacillus casei Shirota Blähungen reduzieren lassen. 

1935 gründete Dr. Shirota die Firma Yakult, um einen Trinkjoghurt zu entwickeln, der eben dieses Probiotikum enthält: Lactobacillus casei Shirota. Dieser Joghurt wird heute noch im Supermarkt verkauft und bietet eine einfache Möglichkeit, Lactobacillus casei Shirota zu konsumieren. Allerdings enthält dieser Trinkjoghurt eine hohe Menge an Zucker.

Lactobacillus casei in Yakult, Actimel und LC1

Yacult, Danone und Actimel enthalten Lactobacillus casei

Lactobacillus casei ist ein Bakterium, das in vielen probiotischen Joghurts und Joghurtdrinks verwendet wird. Es handelt sich dabei um eine Art der Gattung Lactobacillus, die in den meisten fermentierten Milchprodukten zu finden ist. Viele Unternehmen, wie Danone, Yakult und Nestlé, haben spezifische Stämme dieses Bakteriums patentieren lassen. Dazu gehören Lactobacillus Casei defensis (Actimel), Lactobacillus casei Shirota (Yakult) und Lactobacillus LC 1 (Nestlé). 

Die Hersteller führen viele Forschungsarbeiten durch, um die Wechselwirkungen von probiotischen Bakterien auf unser Mikrobiom zu erforschen. Dr. Shirota gründete sogar sein eigenes Forschungsinstitut, das Yakult Central Institute for Microbiological Research, Tokyo, als er 1935 Yakult gründete. 

Danone hat für Actimel mehr als 30 wissenschaftliche Studien durchführen lassen, die eine positive Wirkung ihrer Bakterienkultur nachweisen. 

Allerdings müssen die Produkte über einen längeren Zeitraum regelmäßig eingenommen werden, um eine Wirkung zu erzielen. 

Leider enthalten die Joghurts bzw Joghurtdrinks oftmals  viel Zucker! Zum Vergleich: 100 ml Cola enthalten 10,6 Gramm Zucker, 100 ml Activia 11,5 Gramm Zucker, 100 ml Actimel 10,5 Gramm und in 100 ml Yakult sind sogar 14,2 Gramm Zucker enthalten.


Studien Lactobacillus casei

  1. Taxonomic complexity and controversial susceptibilities
  1. Identification and Classification for the Lactobacillus casei Group
  1. Lactobacillus casei Zhang exerts anti-obesity effect to obese glut1 and gut-specific-glut1 knockout mice via gut microbiota modulation mediated different metagenomic pathways
  1. Design of a multispecies probiotic mixture to prevent infectious complications in critically ill patients
  1.     Anti-inflammatory properties of probiotic bacteria on Salmonella-induced IL-8 synthesis in enterocyte-like Caco-2 cells
  1. Astragaloside IV alleviates mouse slow transit constipation by modulating gut microbiota profile and promoting butyric acid generation
  1. Probiotic beverage containing Lactobacillus casei Shirota improves gastrointestinal symptoms in patients with chronic constipation
  1.  Lactobacillus casei Zhang exerts anti-obesity effect to obese glut1 and gut-specific-glut1 knockout mice via gut microbiota modulation mediated different metagenomic pathways
  1.   Mesalazine and/or Lactobacillus casei in maintaining long-term remission of symptomatic uncomplicated diverticular disease of the colon
  2. Probiotic beverage containing Lactobacillus casei Shirota improves gastrointestinal symptoms in patients with chronic constipation