S

Schlaf / Schlafstörung

Ein ausreichender und erholsamer Schlaf ist für unser physisches und psychisches Wohlbefinden unerlässlich. Bekommen wir über einen längeren Zeitraum hinweg zu wenig Schlaf, so kann uns das krank machen, denn während wir schlafen, finden in unserem Körper viele komplexe Prozesse statt. Im Schlaf wird unsere Immunabwehr gestärkt, Abbauprodukte des Stoffwechsels werden abtransportiert und Wachstumshormone zur Zellerneuerung gebildet. Außerdem verarbeitet unser Gehirn die am Tag gesammelten Eindrücke. Unter Schlafstörungen leiden viele von uns. Eine mögliche Ursache für Schlafstörung kann auch unsere Darm Mikrobiom sein. Wichtig für ein gesundes Darm Mikrobiom ist das Vorkommen vieler verschiedener Darm Mikroben, also eine große Vielfalt oder Diversität. Verschiedene wissenschaftliche Studien konnten zeigen, dass unser Darm Mikrobiom einen immensen Einfluss auf unseren Schlaf hat. Mit einem Darm Mikrobiom im Gleichgewicht also einem mit einer großen Vielfalt können wir einen erholsameren Schlaf erreichen. Probiotika (Milchsäurebakterien) können unser Darm Mikrobiom in seiner Vielfalt unterstützen und neben Blähungen, chronischen Darmentzündungen und vielem mehr, uns auch zu einem erholsameren und tieferen Schlaf verhelfen. Zudem konnte gezeigt werden, dass mit einem bestimmten Probiotikum, welches auch in den Nahrungsergänzungsmitteln von within enthalten ist, die Produktion von Serotonin also unseres „Glücklich-mach“- Hormons angekurbelt werden. Serotonin wiederum ist die Vorstufe unseres Schlaf-Hormons Melatonin. In wissenschaftlichen Studien konnte gezeigt werden, dass unsere Darm Mikroben sowohl an der Synthese von Serotonin, Melatonin wie auch GABA beteiligt sind. GABA ist ein Neurotransmitter, der für einen guten Schlaf sorgen kann und uns unterstützt, Stress abzubauen. Bestimmte Milchsäurebakterien wie sie in den Nahrungsergänzungmitteln von within enthalten sind, können die Konzentration von GABA im Darm erhöhen. Aber nicht nur unser Darm Mikrobiom beeinflusst unseren Schlaf auch unser Schlaf-Verhalten kann unser Darm Mikrobiom stören! In wissenschaftlichen Studien konnte gezeigt werden, dass sich Schlafstörungen auf die Vielfalt und Zusammensetzung des Mikrobioms auswirken.

Selen

Selen ist ein Mineralstoff, um genau zu sein, ein Spurenelement. Selen ist essenziell (lebensnotwendig) für unseren Körper und muss daher über unsere Nahrung zugeführt werden. Der Selengehalt vieler Nahrungsmittel unterliegt großen Schwankungen, da der Selengehalt abhängig ist von der Beschaffenheit der Böden im Anbaugebiet. Deutschland ist beispielsweise ein Selen-Mangel-Gebiet. Selen werden viele Aufgaben in unserem Körper zugesprochen, so ist Selen an der Regulation unserer Schilddrüsenhormone, wie auch unseres Immunsystem beteiligt. Außerdem ist Selen Bestandteil einiger Enzyme und Proteine. So ist Selen ebenfalls an der Fruchtbarkeit des Mannes beteiligt, da Selen an der Produktion von Spermien beteiligt ist. Essen wir nun Lebensmittel, die aus selenarmen Böden gewonnen wurden und/oder ernähren uns besonders einseitig, so kann es zu Mangelerscheinungen kommen. Zu einem Selen Mangel kann es auch bei Darmerkrankungen wie Morbus Chron oder nach bestimmter Medikamenteneinnahme kommen. Unser Nahrungsergänzungsmittel inner strengt enthält neben Probiotika auch Selen, um unser Immunsystem in seiner Funktion zu unterstützen.

Serotonin

Serotonin wird auch als Glücks- oder Wohlfühl-Hormon bezeichnet und ist mitverantwortlich für unsere Stimmung. Ein Mangel an Serotonin kann zu Depressionen oder Angstzuständen führen. Serotonin wird zu 90 Prozent in unserem Darm hergestellt und das mit Hilfe unseres Mikrobioms. Je mehr guter Bakterien wir in unserem Darm Mikrobiom angesiedelt haben, desto mehr Serotonin wird hergestellt. Andauernder Stress, Antibiotika und auch eine ballaststoffarme Ernährung schadet unserer Darmflora und es wird weniger Serotonin produziert. Mittlerweile gibt es Studien, die zeigen, dass durch Einnahme von Probiotika in Form von Nahrungsergänzungsmitteln der Serotoninspiegel erhöht werden konnte.

Synbiotikum / Synbiotika

Unter Synbiotika versteht man Nahrungsergänzungsmittel, die eine Kombination aus Probiotika und Präbiotika enthalten. Also die Kombination aus guten Darm Bakterien und ihrem entsprechenden Futter. Die Kombination aus Probiotika und Präbiotika kann unser Darm Mikrobiom optimal unterstützen und somit viele gesundheitliche Vorteile für uns bringen. Bei der Nahrungsergänzung von within handelt es sich um ein solches hochdosiertes Synbiotika.