C

CFU / KbE

CFU steht für "Colony Forming Units" bzw KbE für "koloniebildende Einheiten". Unter einer KbE versteht man vermehrungsfähige Mikroorganismen, wie zum Beispiel die in within enthaltenen Darmbakterien, die während der Kultivierung zur Bildung mehrerer Kolonien führen. Die Nahrungsergänzungsmittel von within enthalten 10 Milliarden KbE pro Kapseln und orientieren sich damit an der Dosierung entsprechender wissenschaftlicher Studien.

Coenzym Q10 / Q10 / Ubichinon-10

Q10 auch genannt Coenzym Q10 oder Ubichinon spielt eine zentrale Rolle für den Zellschutz und die Zellfunktion. Coenzym Q10 wird für die Energiegewinnung benötigt und ist für den Stoffwechsel aller Körperzellen unerlässlich. Außerdem hilft Q10 bei der Bekämpfung freier Radikale und kann somit der Faltenbildung entgegenwirken. Coenzym Q10 ist daher auch als Anti-Aging-Mittel bekannt. Das Coenzym kann vom Körper zum Teil selbst produziert werden und auch über Lebensmittel oder Nahrungsergänzung wie z.B. unserem Nahrungsergänzungsmittel skin glow aufgenommen werden. Leider lässt die körpereigene Produktion bereits nach dem 20. Lebensjahr drastisch nach. Um einem Q10-Mangel gezielt entgegenzuwirken, kann neben einer gesunden Ernährung die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels sinnvoll sein. Skin glow enthält neben Coenzym Q10 auch Milchsäurebakterienkulturen (Probiotika), die zusätzlich wie ein Anti-Aging-Mittel von innen wirken können.

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) fassen Krankheiten zusammen, die schubweise auftretende oder permanent entzündliche Veränderungen des Darms haben. Zu den chronisch entzündlichen Darmerkrankungen zählen Colitis Ulcerosa und auch Morbus Chron. Patienten mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung haben ein deutlich verändertes Mikrobiom im Vergleich zu Gesunden. Daher besteht die Hoffnung mit Probiotika unterstützend helfen zu können, allerdings ist die Studienlage noch nicht eindeutig. Besteht der Verdacht unter einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung zu leiden, sollte immer ein Gastroenterologe hinzugezogen werden.

Colitis Ulcerosa (CU)

Bei Colitis Ulcerosa handelt es sich wie auch bei Morbus Chron um chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Der Unterschied ist die Lokalisation der Entzündungen bei Morbus Chron kann der gesamte Verdauungstrakt betroffen sein, wohin gegen sich die Entzündung bei Morbus Chron lediglich auf den Dickdarm und Enddarm beschränken. Es wird weiterhin intensiv geforscht, ob Probiotika bei Colitis Ulcerosa unterstützend helfen können. Besteht der Verdacht unter einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung zu leiden, sollte immer ein Gastroenterologe hinzugezogen werden.